ZzM` Blog

Die Moral des Schwammes: Zu Wasser und zu Land

Spongebob Schwammkopf, eine Serie mit vielseitigen Charakteren. Als Kind lernt man noch, den gelben Schwamm durch seine kreative und erweckte Art zu mögen. Mit der Zeit identifiziert man sich jedoch eher mit dem ruhesuchenden Thaddäus, der verzweifelt versucht, seinem nervtötenden Nachbarn zu entkommen. Für viele stellt die Serie nur eine Comedy-Serie dar, die auf eine verblödete Weise Kinder in ihren Bann zieht, doch was man als Kind und auch als Erwachsener oft nicht erkennt, ist die Moral hinter jeder Geschichte in Spongebob Schwammkopf. Im fortlaufenden möchte ich diesen Hintergrund an der Folge 32a (S02 E12a), Zu Wasser und zu Land,...

Eine Fallstudie zu „The Case Study of Vanitas”

„The Case Study of Vanitas” ist ein 2015 in Japan erschienener Manga der Autorin Jun Mochizuki, der seit 2017 auch in Deutschland verkauft wird. Hauptfigur ist Vampir Noé, der nach Paris reist um das sogenannte „Buch des Vanitas” zu finden, dem nachgesagt wird, dass es die Vampire eines Tages ausrotten könnte. Auf seiner Fahrt dorthin trifft er auf den Menschen Vanitas, der mit dem Buch des Vanitas eine von einem Fluch besessene Vampirin heilt. Ab hier verfolgt „The Case Study of Vanitas” Noé und Vanitas in eine Reihe von Erlebnisse und Konflikte. Doch kann die Geschichte überzeugen und viel wichtiger,...

The Middle Review

Am 30. September 2009 strahlte ABC die erste Folge der Sitcom The Middle aus, die sich bis zum letzten Ausstrahlungstermin am 22. Mai 2018 bewährte und mit Staffel 9 ihr Finale feierte. Während die Quoten nie schlecht waren, haben sie sich nie besonders abgehoben, sind allerdings weitgehend stabil geblieben. So konnte The Middle sich jedoch nie gegen z.B. Modern Family bewähren, zumindest nicht in Zahlen. Doch hinter The Middle steckt mehr als nur eine mittelklassige Sitcom, die ihre Einzigartigkeit darin trägt, dass die Drehbuchautoren über neun Staffeln immer wieder die gleichen schlechten Witze schreiben. Nein, hinter The Middle steht...

Lorentzkraft und bewegte Teilchen

Die Problemstellung: Die Lorentzkraft wirkt im Magnetfeld auf bewegte Teilchen. Sie ist das Ergebnis aus: Aber warum ist die Lorentzkraft abhängig von der Geschwindigkeit? Gehen wir von der Lorentzkraft auf ein einzelnes Elektron aus. Das Grundprinzip lautet: Wenn sich ein Ladungsträger bewegt, entsteht ein Strom. Wenn ein Strom entsteht, gibt es auch ein magnetisches Feld. Je größer der Strom, umso größer das magnetische Feld. Dieses Prinzip ist bei einem einzelnen Elektron anwendbar. Der Kreis um das Elektron stellt das radiale Magnetfeld um eine bewegte Ladung dar. Definiert man das einzelne Elektron nun als den Strom, so muss das Magnetfeld stärker...